DER LEHRGANG BETRIEBSWIRT (IHK) IM ÜBERBLICK

Information

Der Praxisstudiengang "Geprüfte/r Betriebswirt/in" qualifiziert Sie, verantwortliche Aufgaben an leitender Stelle in der Industrie, im Handel oder im Dienstleistungssektor zu übernehmen. Sie sind beteiligt an der Planung und Organisation betriebswirtschaftlicher Prozesse und bestimmen die Unternehmensziele mit. Zusätzlich erfüllen Sie eigenverantwortlich Führungs- und Managementaufgaben.

Inhalt

Handlungsfeld 1
Unternehmensspezifische Strategiefelder erkennen und ausgestalten
Handlungsfeld 2
Normenbestimmte und finanzwirtschaftliche Rahmenbedingungen im Hinblick auf die Unternehmensstrategie bewerten
Handlungsfeld 3
Nationale und internationale Leistungsprozesse organisieren
Handlungsfeld 4
Unternehmensorganisation zur Sicherstellung der Leistungs- und Unternehmensprozesse unter Berücksichtigung der strategischen Vorgaben gestalten
Handlungsfeld 5
Planung, Steuerung und Überwachung von Unternehmensprozessen wahrnehmen
Projektarbeit

Voraussetzungen

Eine mit Erfolg abgelegte IHK-Fortbildungsprüfung zum Fachwirt bzw. Fachkaufmann

oder

eine mit Erfolg abgelegte staatliche oder staatlich anerkannte Prüfung an einer auf eine Berufsausbildung aufbauenden kaufmännischen Fachschule und eine anschließende mindestens dreijährige Berufspraxis. Die nachzuweisende Berufspraxis muss in Tätigkeiten abgeleistet sein, die der beruflichen Qualifikation eines "Geprüften Betriebswirtes" dienlich sind.

Zulassung zur Prüfung

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass ein Lehrgangsbesuch keine Voraussetzung für die Zulassung zu einer Prüfung darstellt. Die Zulassung zur Prüfung erfolgt ausschließlich durch die IHK-Prüfungsstelle. Wir empfehlen Ihnen daher dringend, vor Beginn Ihres Praxisstudienganges einen Antrag auf Zulassung zur Prüfung zu stellen. Weitere Informationen finden Sie unter www.wuerzburg.ihk.de/fortbildungspruefungen

Dauer

Teilzeit oder Blended Learning.

Teilzeit am Standort Würzburg: Beginn jährlich im Oktober, 21 Monate (ca. 810 U.-Stunden) + 4 Monate Prüfungszeitraum

Unterrichtstage:
Dienstag: 18.00 – 21.15 Uhr
Samstag: 08.00 – 15.15 Uhr
ca. 2 Freitage (im Teil 1) von 15.00 – 20.00 Uhr
jeweils eine Vollzeitwoche im Oktober des ersten Prüfungsjahres und Mai/Juni des
letzten Prüfungsjahres

Blended Learning am Standort Schweinfurt: Beginn im Oktober, 14 Monate (Präsenzunterricht und Selbststudium online)

Die Lehrgangsform Blended Learning als Verbindung aus selbstgesteuertem Lernen und Präsenzunterricht eignet sich für Teilnehmer, die selbständig organisiert lernen können und Affinität zu modernen Medien haben.

Der Lehrgang startet mit einer Präsenzveranstaltung, in der in den Umgang mit der Lernplattform eingeführt, aber auch schon erster Inhalt vermittelt wird. Dann werden die Inhalte im Selbststudium erarbeitet. Hierfür erhalten die Teilnehmer einen Plan, welche Inhalte in welcher Woche zu lernen sind. Das Lernen besteht aus dem Bearbeiten von digitalen Lernmodulen auf der Online-Plattform sowie Skriptarbeit. Während dieser Selbstlern- oder Online-Phase werden die Teilnehmer wochenweise vom jeweiligen Fachdozenten/-tutor begleitet, der zu Beginn der Woche Einsendeaufgaben stellt, die bis zum Ende der Woche bearbeitet werden müssen. Der Dozent steht während der Woche für Rückfragen per Mail zur Verfügung. Wöchentlich gibt es Treffen im virtuellen Klassenzimmer oder Chats.

Ca. alle zwei/drei Wochen findet der Präsenzunterricht in den Räumlichkeiten der IHK statt. Hier werden bereits bearbeitete Themen mit den Dozenten vertieft und Themen, welche sich nicht für das Selbststudium eignen, bearbeitet. Hierfür ist in der Regel der Samstag vorgesehen. Ausnahmsweise kann der Unterricht auch freitags und samstags stattfinden. Zur intensiveren Prüfungsvorbereitung wird kurz vor der jeweiligen Prüfung eine Vollzeitwoche Präsenzunterricht durchgeführt.

Kosten

Teilnahmegebühr: 4.500,00 €, zahlbar in 4 Raten
zzgl. 740,00 € Prüfungsgebühr
zzgl. 450,00 € Lernmittel bzw. 560,00 € für Blended Learning

FÖRDERUNG

Aufstiegs-BAföG kann über das Amt für Ausbildungsförderung beantragt werden.

Zielgruppe

Absolventen der IHK-Fortbildungsabschlüsse "Fachwirt/in" und "Fachkaufmann/frau" mit unterschiedlichen Schwerpunkten

Anmerkungen

Wir behalten wir uns vor, Lerninhalte teilweise in virtueller Form zu schulen. Der Dozent wird die Inhalte interaktiv online vermitteln und ist jederzeit präsent.

Kategorie/Bereich

Betriebswirtschaft
Weiterbildung

Veranstaltungsart

Lehrgang

Zur IHK-Anmeldung